Datenschutz & Cookies

Datenschutzerklärung und Cookie - Richtlinie der tripado GmbH

Der Datenschutz hat einen sehr hohen Stellenwert für die tripado GmbH. Eine Nutzung der Internetseite tripado.de ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern ein betroffener Nutzer besondere Services der tripado GmbH über tripado.de in Anspruch nehmen möchte, kann eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Sollte die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich sein und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, wird generell eine Einwilligung des betroffenen Nutzer eingefordert.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer eines betroffenen Nutzer, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die tripado GmbH geltenden Datenschutzbestimmungen in Deutschland. Mittels der Datenschutzerklärung möchte die tripado GmbH die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Zudem werden betroffene Nutzer mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

1. Erhebung von Daten und Informationen

Durch Aufruf der Internetseite tripado.de durch einen betroffenen Nutzer oder ein automatisiertes System erfasst die tripado GmbH eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, dass vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Webseite, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider und sonstige Daten und Informationen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die tripado GmbH keine Rückschlüsse auf den betroffenen Nutzer. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite tripado.de korrekt auszuliefern, die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten.

2. Verwendung von Cookies

Die tripado GmbH verwendet sogenannte "Cookies", um die Online-Erfahrung und Online-Zeit des Kunden individuell auszugestalten und zu optimieren. Ein Cookie ist eine Textdatei, die entweder temporär im Arbeitsspeicher des Computers abgelegt oder auf der Festplatte gespeichert wird. Die Cookies enthalten z.B. Informationen über die bisherigen Zugriffe des betroffenen Nutzer auf den entsprechenden Server bzw. Informationen darüber, welche Angebote bisher aufgerufen wurden. Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu laden. Hauptzweck von Cookies ist vielmehr, ein speziell auf den betroffenen Nutzer zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Service und der Internetseite tripado.de so komfortabel wie möglich zu gestalten. Die tripado GmbH verwendet Sitzungscookies, sowie permanente Cookies. 

2.1 Verwendung von Sitzungscookies

Die tripado GmbH verwendet auf der Internetseite tripado.de hauptsächlich Sitzungscookies, die nicht auf der Festplatte des betroffenen Nutzer gespeichert werden und die mit Verlassen des Browsers gelöscht werden. Sitzungscookies werden hierbei zur Login-Authentifizierung und zum Load-Balancing verwendet. 

2.2 Verwendung von Permanenten Cookies

Darüber hinaus werden auf tripado.de permanente Cookies verwendet, um die persönlichen Nutzungseinstellungen, die ein betroffener Nutzer bei der Nutzung der Services der Internetseite tripado.de eingibt, zu speichern und können so eine Personalisierung und Verbesserung des von der tripado GmbH angebotenen Service vornehmen. Durch die permanenten Cookies wird sichergestellt, dass der betroffene Nutzer bei einem erneuten Besuch der Internetseite tripado.de der tripado GmbH seine persönlichen Einstellungen wieder vorfindet. Zusätzlich verwenden die Dienstleister, die von der tripado GmbH mit der Analyse des Nutzerverhaltens beauftragt sind, permanente Cookies, um wiederkehrende betroffene Nutzer erkennen zu können. Diese Dienste speichern die vom Cookie übermittelten Daten ausschließlich anonym ab. Eine Zuordnung zur IP-Adresse der betroffenen Person wird nicht vorgehalten. 

2.3 Deaktivierung von Cookies

Der betroffene Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, das Setzen von Cookies abzulehnen. Dies geschieht in der Regel durch die Wahl der entsprechenden Option in den Einstellungen des Browsers, wie Firefox Mozilla, Safari, Google Chrome und andere, oder durch zusätzliche Programme. Näheres ist der Hilfe Funktion des von der betroffenen Person verwendeten Browsers zu entnehmen. Entscheidet sich der betroffene Nutzer für die Ausschaltung von Cookies, kann dies den Leistungsumfang des von der tripado GmbH auf tripado.de zur Verfügung gestellten Service mindern und sich bei der Nutzung der einzelnen Dienste und Funktionen der Internetseite tripado.de negativ bemerkbar machen. 

3. Rechte der betroffenen Nutzer

3.1   Recht auf Bestätigung und Auskunft

Jeder betroffene Nutzer hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob ihn betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte ein betroffener Nutzer dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann er sich hierzu jederzeit an die tripado GmbH oder einen Mitarbeiter der tripado GmbH wenden, der mit der Datenverarbeitung betraut ist. Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Nutzer hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner steht dem betroffenen Nutzer ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht dem betroffenen Nutzer im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. Möchte ein betroffener Nutzer dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann er sich hierzu jederzeit an die tripado GmbH oder einen Mitarbeiter der tripado GmbH wenden.

3.2  Recht auf Berichtigung

Jeder von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Nutzer hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung ihn betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht dem betroffenen Nutzer das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Möchte ein betroffener Nutzer dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann er sich hierzu jederzeit an die tripado GmbH oder an einen Mitarbeiter der tripado GmbH, der für die Verarbeitung verantwortlich ist, wenden.

3.3   Recht auf Löschung 

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Nutzer hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung zu verlangen, dass die betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern sie für die weitere Verarbeitung nicht erforderlich sind. Sofern ein betroffener Nutzer die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der tripado GmbH gespeichert sind, veranlassen möchte, kann er sich hierzu jederzeit an die tripado GmbH, oder an einen Mitarbeiter der tripado GmbH wenden. Die tripado GmbH oder der Mitarbeiter der tripado GmbH, der für die Verarbeitung verantwortlich ist, wird dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

3.4   Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Nutzer hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Sofern ein betroffener Nutzer die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der tripado GmbH gespeichert sind, verlangen möchte, kann er sich hierzu jederzeit an die tripado GmbH, oder an einen Mitarbeiter der tripado GmbH wenden. Die tripado GmbH, oder der Mitarbeiter der tripado GmbH wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

3.5  Recht auf Übertragbarkeit der gespeicherten Daten

Jeder von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Nutzer hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch den betroffenen Nutzer einem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Der betroffene Nutzer hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen für Datenverarbeitung ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde. Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich der betroffene Nutzer jederzeit an die tripado GmbH, oder einen Mitarbeiter der tripado GmbH, der für die Verarbeitung verantwortlich ist, wenden.

3.6   Recht auf Widerspruch

Jeder von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Nutzer hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Die tripado GmbH verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten des betroffenen Nutzer überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

3.7  Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jeder von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Nutzer hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchte der betroffene Nutzer sein Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann er sich hierzu jederzeit an die tripado GmbH oder an einen Mitarbeiter der tripado GmbH, der für die Verarbeitung verantwortlich ist, wenden.

4. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Facebook

Auf der Internetseite tripado.de sind Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. 

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch den Aufruf einer der Einzelseiten der Internetseite tripado.de, auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Browser auf dem System des betroffenen Nutzers automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter developers.facebook.com/docs/plugins/abgerufen werden.

Sofern der betroffene Nutzer gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch den betroffenen Nutzer und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite der betroffene Nutzer besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account des betroffenen Nutzer zugeordnet. Betätigt der betroffene Nutzer einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt der betroffene Nutzer einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto des betroffenen Nutzer zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Das soziale Netzwerk Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass der betroffene Nutzer unsere Internetseite besucht hat, wenn der betroffene Nutzer zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von dem betroffenen Nutzer nicht gewollt, kann er die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus seinem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook.

5. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Twitter

Auf der Internetseite tripado.de sind Komponenten des Unternehmens Twitter integriert. Twitter ist ein soziales Netzwerk.

Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: www.twitter.com/privacy

Die Datenschutzeinstellungen bei Twitter kann der betroffene Nutzer in den Twitter Konto-Einstellungen unter www.twitter.com/account/settings abändern.

6. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Google Analytics

Auf der Webseite tripado.de sind Komponenten von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) installiert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite ein betroffener Nutzer auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Auf der Internetseite  tripado.de wird für die Web-Analyse über Google Analytics der Zusatz "_gat._anonymizeIp“ verwendet. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses des betroffenen Nutzer von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem System des betroffenen Nutzer. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten der Internetseite tripado.de, auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem System des betroffenen Nutzer automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse des betroffenen Nutzer, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch den betroffenen Nutzer, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von dem betroffenen Nutzer genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html  abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/  genauer erläutert.

7. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Intent Media

Auf der Webseite tripado.de sind Komponenten von Intent Media integriert. Intent Media ist ein amerikanisches Affiliate Netzwerk, welches Affiliate Marketing anbietet. 

Affiliate-Marketing ist eine Internetgestützte Vertriebsform, die es kommerziellen Betreibern von Internetseiten, den sogenannten Merchants oder Advertisern, ermöglicht, Werbung, die meist über Klick- oder Sale-Provisionen vergütet wird, auf Internetseiten Dritter, also bei Vertriebspartnern, die auch Affiliates oder Publisher genannt werden, einzublenden. Der Merchant stellt über das Affiliate-Netzwerk ein Werbemittel, also einen Werbebanner oder andere geeignete Mittel der Internetwerbung, zur Verfügung, welche in der Folge von einem Affiliate auf eigenen Internetseiten eingebunden oder über sonstige Kanäle, wie etwa das Keyword-Advertising oder E-Mail-Marketing, beworben werden.

Betreibergesellschaft von Intent Media ist Intent Media Inc., 315 Hudson Street 9th Floor, New York, NY 10013

Die Produkt Empfehlungen werden von Intent Media bereitgestellt und können von einem Anzeigekunden bezahlt sein. Intent Media spielt Empfehlungen basierend auf dem Nutzerverhalter  des betroffenen Nutzer auf der Internetseite ein, auf der Intent Media installiert ist. Die Intent Media Datenschutzbestimmungen beschreiben ausführlich, wie Intent Media Daten sammelt, nutzt und teilt. Für die betroffene Person besteht die Möglichkeit ein OPT-OUT vorzunehmen.

8. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Postmark

Auf der Internetseite von tripado.de werden Komponenten von Postmark verwendet. Postmark ist eine E-Mailversand Plattform, über die in Teilbereichen Bestätigungen versendet werden. Zu diesem Zweck werden an Postmark die E-Mailadresse und die Buchungsnummer übermittelt. 

Betreibergesellschaft von Postmark ist Wildbit LLC, 225 Chestnut St. Philadelphia, PA 19106, USA

Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://wildbit.com/privacy-policy/. Postmark ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt00000004EKYAA2&status=Active).

9. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Google Fonts

 Auf der Internetseite von tripado.de sind Komponenten von Google Fonts integriert. Die Internetseite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Bei Aufruf einer Seite lädt der Browser die benötigten Web Fonts in den Browsercache, um Schriftarten und Texte korrekt anzuzeigen. ZU diesem Zweck muss der verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis davon, dass über die verwendete IP Adresse die Internetseite tripado.de aufgerufen wurde. Die Verwendung von Google Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Angebote.

Betreibergesellschaft von Google Fonts ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Wenn der verwendete Browser keine Web Fonts unterstützt wird die eingestellte Standardschrift des jeweiligen Endgerätes verwendet. Weitere Informationen zu Google Fonts findet man unter https://developers.google.com/fonts/faq. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.com/policies/privacy/ eingesehen werden. Die Möglichkeit eines Opt - Out besteht unter https://adssettings.google.com/authenticated.

10. Datenschutz bei Zahlungsarten

10.1 Datenschutzbestimmungen für die Zahlart Billpay

Auf der Internetseite tripado.de sind Komponenten von Billpay integriert. Billpay ist ein Online-Zahlungsdienstleister, der den Kauf auf  Ratenzahlung ermöglicht. Ferner werden von Billpay weitere Services, wie beispielsweise ein Käuferschutz oder eine Identitäts- und Bonitätsprüfung, angeboten.

Betreibergesellschaft von Billpay ist die Billpay GmbH, Zinnowitzerstr. 1, 10115 Berlin

Wählt der betroffene Nutzer während des Bestellvorgangs auf unserer Internetseite tripado.de als Zahlungsmöglichkeit Ratenzahlung - Paylater aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an Billpay übermittelt. Mit der Auswahl einer dieser Zahlungsoptionen willigt der betroffene Nutzer in diese, zur Abwicklung der Ratenzahlung - Paylater oder zur Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderliche, Übermittlung personenbezogener Daten ein. 

Bei den an Billpay übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie um andere Daten, die zur Abwicklung der Ratenzahlung - Paylater notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Insbesondere kann es zum wechselseitigen Austausch von Zahlungsinformationen, wie Bankverbindung, Artikelanzahl, Artikelnummer, Daten zu Waren und Dienstleistungen und Preisen kommen. Die Übermittlung der Daten bezweckt insbesondere die Identitätsüberprüfung, die Zahlungsadministration und die Betrugsprävention. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung wird Billpay personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen Billpay und und der tripado GmbH ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von Billpay an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Billpay kann die personenbezogenen Daten auch an verbundene Unternehmen (Klarna Gruppe) und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter geben, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Der betroffene Nutzer hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Billpay zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. 

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Billpay können unter https://www.billpay.de/de/datenschutz-de/ abgerufen werden.

10.2  Datenschutzbestimmungen für die Zahlart Paypal

Auf der Internetseite von tripado.de sind Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählt der betroffene Nutzer während des Bestellvorgangs in unserer Buchungsmaschine als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten des betroffenen Nutzer an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt der betroffene Nutzer in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Der betroffene Nutzer hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. 

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

10.3 Datenschutzbestimmungen für die Zahlart Sofortüberweisung

Auf der Internetseite tripado.de sind Komponenten von Sofortüberweisung / Sofort.com integriert. Sofortüberweisung ist ein Zahlungsdienst, der eine bargeldlose Zahlung von Produkten und Dienstleistungen im Internet ermöglicht. Sofortüberweisung bildet ein technisches Verfahren ab, durch welches der Online-Händler unverzüglich eine Zahlungsbestätigung erhält. So wird ein Händler in die Lage versetzt, Waren, Dienstleistungen oder Downloads sofort nach der Bestellung an den Kunden auszuliefern.

Betreibergesellschaft von Sofortüberweisung ist die SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting, Deutschland.

Wählt der betroffene Nutzer während des Bestellvorgangs in unserer Buchungsmaschine als Zahlungsmöglichkeit „Sofortüberweisung“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an Sofortüberweisung übermittelt. Mit einer Auswahl dieser Zahlungsoption willigt der betroffene Nutzer in eine zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei der Kaufabwicklung über Sofortüberweisung übermittelt der Käufer die PIN und die TAN an die Sofort GmbH. Sofortüberweisung führt nach technischer Überprüfung des Kontostandes und Abruf weiterer Daten zur Prüfung der Kontodeckung eine Überweisung an den Online-Händler aus. Die Durchführung der Finanztransaktion wird dem Online-Händler unmittelbar automatisiert mitgeteilt.

Bei den mit Sofortüberweisung ausgetauschten personenbezogenen Daten handelt es sich um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung wird Sofortüberweisung andere personenbezogene Daten auch dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen Sofortüberweisung und dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von Sofortüberweisung unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Sofortüberweisung gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Der betroffene Nutzer hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Sofortüberweisung zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Sofortüberweisung können unter https://www.sofort.com/payment/wizard/getCmsContent/data_protection/DE/0/de abgerufen werden.

 10.4 Datenschutzbestimmungen für die Zahlart Giropay

Auf der Internetseite tripado.de sind Komponenten von Giropay integriert. Giropay ist ein Zahlungsdienst, der eine bargeldlose Zahlung von Produkten und Dienstleistungen im Internet ermöglicht. Giropay bildet ein technisches Verfahren ab, durch welches der Online-Händler unverzüglich eine Zahlungsbestätigung erhält. So wird ein Händler in die Lage versetzt, Waren, Dienstleistungen oder Downloads sofort nach der Bestellung an den Kunden auszuliefern.

Betreibergesellschaft von Giropay ist die Giropay GmbH, An der Welle 4, 60332  Frankfurt, Deutschland.

Wählt der betroffene Nutzer während des Bestellvorgangs in unserer Buchungsmaschine als Zahlungsmöglichkeit „Giropay“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an Giropay übermittelt. Mit einer Auswahl dieser Zahlungsoption willigt der betroffene Nutzer in eine zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei der Kaufabwicklung über Giropay übermittelt der Käufer die PIN und die TAN an die Giropay. Giropay führt nach technischer Überprüfung des Kontostandes und Abruf weiterer Daten zur Prüfung der Kontodeckung eine Überweisung an den Online-Händler aus. Die Durchführung der Finanztransaktion wird dem Online-Händler unmittelbar automatisiert mitgeteilt.

Bei den mit Giropay ausgetauschten personenbezogenen Daten handelt es sich um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung wird Giropay andere personenbezogene Daten auch dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen Giropay und dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von Giropay unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Giropay gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Der betroffene Nutzer hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Giropay zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Giropay können unter https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutz-agb/ abgerufen werden.

10.5 Datenschutzbestimmungen für die Zahlart Kreditkarte

Auf der Internetseite tripado.de sind die Bezahlmöglichkeiten der Kreditkartengesellschaften eingebunden. Die erhobenen Kreditkartendaten werden verschlüsselt an den jeweiligen Leistungsträger übermittelt. Es werden keine Kreditkartendaten durch die tripado GmbH gespeichert. Wählt ein betroffener Nutzer die Zahlart Kreditkarte aus, behält sich tripado im Einzelfall zum Zweck der Betrugsprävention, zusätzliche Informationen und Dokumente zur Legitimation anzufordern. 

Alle zur Legitimation angeforderten Dokumente werden unmittelbar nach der Überprüfung gelöscht.

11. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Der Art. 6 I lit. a DS-GVO dient der tripado GmbH als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei der betroffene Nutzer ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn der betroffene Nutzer ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

12. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten eines betroffenen Nutzer werden solange gespeichert wie es die jeweils gesetzliche Aufbewahrungsfrist vorgibt. Nach Ablauf dieser Frist werden die entsprechenden Daten automatisch gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

13. Kontaktdaten der für die Speicherung personenbezogener Daten verantwortlichen Stelle

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, aller weiteren geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Tripado GmbH 

Hauptstr. 77

78176 Blumberg

Vertreten durch die Geschäftsführer: Nico Tscherven, Hossein Valaee, Sylvio Lebek

Kontakt: datenschutz@tripado.de